Logo der German Parakart Association

Eine Veranstaltung der
German Parakart Kitesailing Association e.V.
Mitfahrzentrale

Mitfahrzentrale

 
Banner
Banner
Banner

Plakat-KLB2013 s

Review 1.Lauf 2011 in Münsterappel

Letztes Wochenende startete die diesjährige GPA-KLB-DM mit dem ersten Tourstop auf der Kitearea in die Saison 2011.
Strahlendes Wetter und reichlich viel Wind sollten zum ständigen Begleiter des Saisonopenings werden.


Bereits am Freitag waren zahlreiche freie Fahrer und Teilnehmer angereist und nutzten die Gelegenheit zur KLB-Lizenzprüfung oder zum Training.

 

MAraceAm Samstag fanden nach dem Generalbriefing wie üblich zuerst zwei Rennen statt. Der amtierende Deutsche Meister im Race schickte sich an, seinen Erfolg des letzten Jahres zu untermauern und führte das erste Rennen mit deutlichem Vorsprung an, bevor ihn ein technischer Defekt zum Aufgeben zwang. So konnte Pascal Lohmann das Rennen vor Yannick Schwickert für sich entscheiden. Im zweiten Rennen war Nick jedoch wieder startbereit und gewann souverän vor Emmanuel Norman und Yannick.

Danach war der Freestyle-Contest angesetzt. Doch der Wind machte einen gehörigen Strich durch die Rechnung und zwar anders als erwartet: Durchschnittliche Windgeschwindigkeiten von 16knts mit Böen deutlich über 25knts. hatten bereits während des ersten Heats den Abbruch des Freestylecontests zur Folge, der auf Sonntag terminiert wurde.

Bereits am Freitag verletzte sich ein Fahrer und auch am Samstag gab es einige Szenen, die relativ glimpflich ausgingen, was die Jury veranlasste, ihren Fokus ganz auf die Gesundheit der Fahrer zu richten und auf spektakuläre Sprünge im Interesse der Sicherheit zu verzichten.

Selbst weitere Rennen waren bei den Windverhältnissen nicht möglich, was der guten Stimmung keinen Abbruch tat.

Nach einem wie immer famosen Schnitzelbuffet in der Waldgaststätte Kalkofen wurde auf dem Campingplatz noch ausgiebig geschnackt und angesichts des auf 9 Uhr angesetzten Briefings am nächsten Tag frühzeitig zu Bett gegangen.

MA11_91Sonntagmorgen wurde dann bei moderaten Windverhältnissen der Freestylecontest gestartet. Da der Vorjahressieger Yannick Schwickert nicht für den Freestyle gemeldet hatte und Emmanuel aufgrund einer Verletzung vom Vortag passen musste, waren alle gespannt, wer letztendlich auf dem Siegertreppchen landen würde. Keine Überraschung war dann auch der Sieg von Big Air Pascal Lohmann. Auf den Plätzen gab es aber einige Überraschungen. Den zweiten Rang und damit sein bisher bestes Ergebnis erreichte der Berliner Florian Giehl gefolgt von seinem Teamkollegen aus Metz (F) Romain Féaux.

Abschließend wurden dann noch die ausstehenden Rennen gestartet. Dabei frischte der Wind wieder auf und das letzte Rennen wurde wegen den extrem böigen Windverhältnissen nicht gestartet. Von den beiden sonntäglichen Rennen konnte wiederum Nick eines für sich entscheiden, im letzten Rennen bot Yannick aber Paroli und fuhr mit fast einer Runde Vorsprung auf den Zweitplatzierten Nick über die Ziellinie.

Das änderte aber nichts mehr an Nicks Sieg in der Wochenendwertung.

MA11_31

 

Insgesamt war Münsterappel 2011 ein gelungener Auftakt in die 5th GPA-KLB-Anniversary Tour 2011 mit wie immer in Münsterappel strahlendem Wetter und mehr Besuchern als für diesen Termin erwartet.



Bilder vom Wochenende findet ihr in der Galerie, die Ergebnisse folgen hier.

Bereits in vier Wochen sehen wir uns auf dem grandiosen Golfplatz in Tating zum zweiten Tourstop wieder!

Euer GPA-KLB-TEAM

JoomlaWatch 1.2.12 - Joomla Monitor and Live Stats by Matej Koval